Die erste Ernte

Unsere Vorbesitzer haben uns eine ganze Menge Kartoffelpflanzen und Zwiebelpflanzen vermacht. Heute gab es bei wunderbarer Morgensonne die erste Kartoffelernte für Alice und mich (Bianca), d.h. für Alice kam dieser Zeitpunkt 30 Jahre eher als für mich – aber die Begeisterung war gleich groß :-)! Entezeitpunkt? Zwiebeln kann man ernten wenn das Laub welk und trocken …

Zuwachs: Eine Jostabeere, drei Walderdbeeren

Ganz besonders wichtig ist uns für unseren ökologischen Kleingarten das Beerenobst. Das schmeckt hoffentlich auch unserer kleinen Tochter – und den Vögeln geben wir natürlich auch was ab. Gepflanzt werden sollen, neben der Jostabeere, in dieser Saison noch zwei Johannisbeeren (rot und schwarz), zwei Stachelbeeren, eine Brombeere und Wildobst (Apfelbeeren und eine Felsenbirne). Vorbereitung des …

Schnecken

Das Schneckenproblem wollen wir ganz am Anfang angehen. Wenn man Schnecken gewähren lässt, bleibt nämlich schnell nicht mehr viel übrig im Garten. Insbesondere kann man nichts Neues anpflanzen, denn die neuen, geschwächten Pflanzen sind bei Schnecken besonders beliebt. Unsere Vorgänger haben anscheinend viel Schneckenkorn gestreut und gerade das wollen wir vermeiden. Manche Schneckenkornzusammensetzungen schaden auch Tieren, …

Unser Apfelbaum

Die erste neue Pflanze, die wir in den Garten gebracht haben, war tatsächlich ein Apfelbaum. Dazu haben wir uns einen Platz bei unserem Rasen gesucht, auf den fast den ganzen Tag die Sonne scheint. Vorbereitungen Dann haben wir ein großes Loch ausgehoben, um uns über die Qualität des Bodens zu informieren. Nach ca. 45 cm …

Den richtigen Kleingarten finden

Gemüsebeet

Es ist nicht leicht, einen Kleingarten zu finden, in dem problemlos biologisch gegärtnert werden kann. Theoretisch ist das natürlich schon möglich und wird sogar durch das Bundeskleingartengesetz unterstützt. Aber wenn man unter hundert Parzellen die einzige ist, in der es anders gemacht wird, kann das schnell Probleme geben. Probleme sowohl im Miteinander mit den anderen …